Neue Besuchsregelungen in den Kreiskliniken

Geimpfte und Genesene brauchen nur noch in Ausnahmefällen einen Corona-Testnachweis
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

Hofgeismar/Wolfhagen/Landkreis Kassel. Ab dem 6. April gelten neue Regeln für Besucher in den Kreiskliniken Hofgeismar und Wolfhagen. „Grundsätzlich gilt bei uns nun die 3G-Regelung“, informiert Betriebsleiter Silvan Uick. „Dadurch entfällt die bisher geltende Testpflicht für genesene und geimpfte Personen.“ Dies gilt jedoch nicht für Begleitpersonen bei einer Entbindung. „Diese benötigen weiterhin zwingend einen aktuellen Corona-Test“, so Uick. Dieser könne aber auch vor Ort in der Klinik Hofgeismar gemacht werden. Alle Besucher müssen zudem weiterhin eine FFP2-Maske tragen. Die Besuchszeiten werden verlängert. Die beiden Kreiskliniken sind ab 6. April täglich von 14 Uhr bis 19 Uhr für Besucher geöffnet. Letzter Einlass ist um 18 Uhr.

Lebensbedrohliche Erkrankungen

112

Notruf

In medizinischen Notfällen (beispielsweise Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall oder andere) und bei Verletzungen wählen Sie bitte den Notruf.

Keine lebensbedrohliche Erkrankungen

116 117

Ärztlicher Notdienst

Wenn keine bedrohliche Erkrankung vorliegt und Sie außerhalb der Sprechzeiten der Arztpraxen dringend einen Arzt benötigen, wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst.